Känguru-Wettbewerb

Jedes Jahr nehmen viele mathematikbegeisterte Schülerinnen und Schüler am internationalen Känguru-Wettbewerb der Mathematik teil, der seit 2004 jährlich an der Gesamtschule stattfindet. 75 Minuten tüfteln die Schülerinnen und Schüler an den mathematischen Problemstellungen. Dabei sind klarer Menschenverstand und mathematisches Know-How gefordert. Neben dem Spaß an der Mathematik steht für einige Schülerinnen und Schüler der Wettbewerbsgedanke im Vordergrund.

Auch die zu gewinnenden Preise sind immer wieder ein Anreiz. Der jeweils Beste einer Jahrgangsstufe wird am Ende des Schuljahres in der „Stunde der Sieger“ LINK Stunde der Sieger vor der gesamten Schülerschaft noch einmal besonders geehrt und erhält einen vom Förderverein der Gesamtschule gesponserten Preis. Zudem erhalten die die besten mathematischen Tüftler interessante Sonderpreise. Außerdem winkt den Siegern eventuell der Sprung auf die nächste, internationale Wettbewerbsebene. Eine Vorbereitung auf den Känguru-Wettbewerb findet unter anderem im Forderkurs Mathematik-Olympiade statt.