07 Apr 2020

Beschluss der Landesregierung: Unterrichtsausfall bis zu den Osterferien (Update 07.04.2020, 16.00 Uhr)

Update 07.04.2020, 16.00 Uhr (neu: Lernaufgaben)

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

am 13.03.2020 hat die Landesregierung beschlossen, dass der Unterricht ab Montag, den 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien aus Gründen des Infektionsschutzes ausfällt.

Erreichbarkeit der Schule:
Unser Sekretariat sowie ein Mitglied der Schulleitung sind ab Mittwoch, den 18.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien täglich von 8.00 bis 13.00 Uhr telefonisch zu erreichen: 02853 – 86 14 0.
Außerhalb dieser Zeiten ist die Schule per E-Mail zu erreichen: info@gesamtschule-schermbeck.de
Das Schulgebäude ist geschlossen. Wenn Sie ins Sekretariat möchten, um etwas abzuholen, rufen Sie bitte kurz an und wir lassen Sie herein.

Notbetreuung
Ab Montag, den 23.03.2020 ist das Notbetreuungsangebot für die Kinder der Jahrgänge 5 und 6 von Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, durch das Schulministerium erweitert worden. Es umfasst nun auch ein Betreuungsangebot am Wochenende und in den Osterferien. Schulministerin Gebauer hat am 27.03.2020 einen Elternbrief verfasst, in dem um genaue Abwägung vor der Nutzung dieses Angebotes gebeten wird, um neue Infektionsketten zu verhindern: Elternbrief der Ministerin

An der Gesamtschule Schermbeck gelten folgende Betreuungszeiten:

montags, mittwochs, donnerstags, freitags: 08.00 – 15.45 Uhr
dienstags: 08.00 – 13.15 Uhr
samstags, sonntags nach Bedarf
Osterferien nach Bedarf

Eltern, die das Not-Betreuungsangebot in Anspruch nehmen wollen, müssen schriftlich durch ihren Arbeitgeber nachweisen, dass sie in unverzichtbaren Funktionsbereichen arbeiten (Antragsformular).
Ich bitte Sie um frühzeitige Anmeldung für die Not-Betreuung per E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer: info@gesamtschule-schermbeck.de.

An den Tagen der Betreuung organisiert die Gemeinde Schermbeck über unseren Caterer „Der Hauskoch“ ein Angebot zum Mittagsessen für 3,00 €.

Girls‘Day und Boys‘Day:
Der Girls‘Day und Boys’Day am 26.03. entfallen.

Berufsfelderkundung des Jahrgangs 8:
Die geplanten Berufsfelderkundungen am 27. und 30.03.2020 entfallen.

Berufsberatung durch die Arbeitsagentur:
Alle Termine zur Berufsberatung durch Frau Schmeing entfallen bis auf Weiteres.

Elternsprechtage
Die geplanten Elternsprechtage am 31.03. und 02.04.2020 entfallen. Ich möchte Sie aber bitten, von Anfragen um Zusendung des aktuellen Leistungsstands per WhatsApp, E-Mail oder anderer digitaler Wege abzusehen. Aus Gründen des Datenschutzes ist dies absolut nicht erlaubt. Nach den Osterferien werden wir einen – der dann gegebenen Situation angemessenen – Informationsweg finden und neue Termine für die Elternsprechtage anbieten, wenn die Lage das erlaubt.

Absage aller Schulfahrten bis zum Ende des Schuljahres
Alle geplanten Schulfahrten und Wandertage müssen bis zum Ende des Schuljahres abgesagt werden.

Lernaufgaben:
Die Schülerinnen und Schüler können die unterrichtsfreie Zeit zu Hause sinnvoll nutzen und mit Hilfe ihrer Arbeitsmaterialien den Unterrichtsstoff wiederholen und vertiefen. Dazu werden allen Schülerinnen und Schülern Aufgaben über die Klassenleitungen oder Kurslehrerinnen und -lehrer auf digitalem Wege zugesandt. Das Schulministerium regt dazu an: „Die Lernaufgaben sollen so konzipiert werden, dass sie das Lernen der Schülerinnen und Schüler z.B. in Form von Projekten, fachübergreifenden Vorhaben oder Vorbereitungen von Präsentationen unterstützen und an den Unterricht anknüpfen. […] Klarstellend sei darauf hingewiesen, dass mit dem Angebot nicht die Erwartung verbunden wird, der Stundenplan werde in die häusliche Arbeit der Schülerinnen und Schüler verlagert. Es gilt für alle Beteiligten (Lehrkräfte und Eltern), Augenmaß zu bewahren.“

Für die Ferientage haben wir Tipps zur Abwechslung in der unterrichtsfreien Zeit zusammengestellt:
Tipps für die unterrichtsfreie Zeit

Abitur 2020:
In der Pressekonferenz vom 27.03.2020 hat Schulministerin Gebauer mitgeteilt, dass der Zeitraum für die Abiturklausuren um drei Wochen verschoben wird (Presseinformation). Er beginnt dann am 12.05.2020. Die mündlichen Prüfungen enden am 26.06.2020. Der neue Terminplan wurde heute an alle Abiturientinnen und Abiturienten versandt.

Am 30.03.2020 wurde durch den Staatssekretär Mathias Richter neu mitgeteilt:

  • Ausgehend von der Annahme, dass der Unterricht für die Abiturientia 2020 nach den Osterferien wieder aufgenommen werden kann: „Der Unterricht für alle angehenden Abiturientinnen und Abiturienten endet daher – anders als bisher vorgesehen – am 8. Mai 2020.“ An diesem Tag erfolgt dann auch erst die Zulassung zur Abiturprüfung.
  • „Die Terminverschiebung im Abitur führt allerdings dazu, dass auch Freitag, der 22. Mai 2020 – für viele Schulen der „Brückentag“ nach Christi Himmelfahrt – für Prüfungen genutzt werden muss. Ich weiß, dass dies für viele Schulen, die hier ursprünglich einen beweglichen Ferientag eingeplant hatten, nun eine Änderung bedeutet. Ich bitte aber um Verständnis, dass dies im Interesse einer ordnungsmäßen Durchführung der Abiturprüfungen unvermeidlich ist.“

Ich bitte Sie, diese neuen Rahmentermine bei privaten Planungen zu berücksichtigen.

Zentrale Prüfungen in Klasse 10:
Auch diese Prüfungen sollen stattfinden. Sie werden um fünf Tage verschoben und beginnen dann ebenfalls am 12.05.2020:
Termine für die zentralen Prüfungen im Schuljahr 2019/2020 am Ende der Klasse 10

Informationen zum Sars-CoV-2-Virus
Der Kreis Wesel hat Informationen zum Sars-CoV-2-Virus in zahlreichen Sprachen bereitgestellt:
Aktuelle mehrsprachige Informationen der Bundesregierung zum Coronavirus Covid-19

Neue Informationen der Landesregierung werde ich, wenn sie von allgemeinem Interesse sind, zeitnah auf unserer Homepage veröffentlichen.

Mit freundlichen Grüßen und: Bleiben Sie gesund!

Norbert Hohmann

Schulmail Nr. 8

Erweiterung zur Betreuung von Kindern von Personen, die in kritischer Infrastruktur tätig sind und Betreuung am Wochenende (Gemeinde Schermbeck, 21.03.2020)

Rechtsverordnung zum Schutz vor dem Coronavirus (Gemeinde Schermbeck)