Anmeldung zum Schuljahr 2021/2022 an der Gesamtschule Schermbeck (neue EF)

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,

Sie beginnen um diese Jahreszeit immer intensiver mit den Überlegungen, welche Schule ab dem nächsten Schuljahr für die weitere Bildung nach dem Abschluss der Klasse 10 die beste Wahl ist. Wir von der Gesamtschule Schermbeck sind natürlich der Meinung, dass wir Ihnen den besten Bildungsweg anbieten können. In den nächsten drei Jahren bis zum Abitur eröffnen wir einen differenzierten, individuell abgestimmten Bildungsweg zum schulischen Ziel.

Eigentlich wollten wir Ihnen diesen Weg sowohl am Tag der offenen Tür am 28. November sowie am Informationsabend am 23. November live präsentieren. Leider vereitelt uns das aktuelle Infektionsgeschehen zzt. diese Möglichkeit. Sollte uns diese Gelegenheit im Dezember doch noch eröffnet werden, informieren wir Sie über unsere Homepage.

Zu Ihrer ersten Information haben wir Ihnen zwei Flyer beigelegt:

➥ Auf unserer Homepage finden Sie die Präsentation, die wir für den Informationsabend vorbereitet haben. Hier sind die wesentlichen Bausteine unseres Bildungskonzeptes dargestellt.

Wenn Sie ein persönliches Gespräch wünschen, ruft eines der Schulleitungsmitglieder Sie gerne an:

  • Schulleiter: Norbert Hohmann
  • stellv. Schulleiterin: Kerstin Niklas-Janas
  • Didaktische Leiterin: Heike Ahr
  • Abteilungsleiterin, Jg. 5 — 7: Claudia Jansen
  • Abteilungsleiterin, Jg. 8 — 10: Anette Kukuk
  • Abteilungsleiter gymnasiale Oberstufe: Matthias Trost

Bitte nennen Sie Ihren Wunsch um Rückruf im Sekretariat unter 02853 — 86 14 0 oder per E-Mail an info@gesamtschule-schermbeck.de

Wir freuen uns, wenn Sie sich für unsere Schule entscheiden.
Die Anmeldungen für unsere Schule beginnen direkt am Tag nach der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse:

  • Samstag, 30.01.2021: 09.00 – 14.00 Uhr
  • Montag, 01.02.2021: 08.00 – 16.00 Uhr
  • Dienstag, 02.02.2021: 08.00 – 16.00 Uhr
  • Mittwoch, 03.02.2021: 08.00 – 16.00 Uhr

Bitte bringen Sie zur Anmeldung mit:

  • die Schülerin/ den Schüler
  • mind. eine/n Erziehungsberechtigte/n
  • das Familienstammbuch oder die Abstammungsurkunde
  • alle Zeugnisse der Jahrgänge 8, 9 und 10 (in Kopie)
  • Bewerbungsschreiben mit Lichtbild
  • Lebenslauf

Vermutlich werden wir aus Gründen des Infektionsschutzes die Organisation des Anmeldeverfahrens anders gestalten müssen als üblich. Rechtzeitig vorher werden wir Sie auf der Basis der dann geltenden Vorschriften über unsere Homepage informieren.

Eltern und Schülerinnen und Schüler aus Dorsten, Raesfeld u.a. Orten stellen uns oft die Frage, wie denn die Chancen zur Aufnahme seien, weil es eine Vielzahl von Gerüchten zu diesem Thema gibt. Ich kann Sie beruhigen: Diese Gerüchte sind allesamt falsch (Glauben Sie nicht alles, was am Samstagmorgen an der Brötchentheke erzählt wird. ). Im Zweifel: Rufen Sie uns einfach an. Auch die Schülerinnen und Schüler aus Dorsten, Raesfeld u.a. haben eine gute Chance auf Aufnahme. Im Übrigen legt das Schulgesetz fest, dass der Wohnort kein Kriterium für die Aufnahmeentscheidung ist. Voraussetzung für die Aufnahme ist ausschließlich, dass zum Ende des Jahrgangs 10 der Mittlere Schulabschluss mit der Qualifikation zur gymnasialen Oberstufe erreicht ist. Für die Anmeldung muss dies noch nicht erreicht sein, sollte aber realistisch im Laufe des 2. Halbjahres möglich sein.

Sollten wir uns in diesem Jahr nicht mehr sprechen, wünsche ich Ihnen gesegnete Weihnachten, einen guten Rutsch ins neue Jahr und: Bleiben Sie gesund!

Norbert Hohmann
Leitender Gesamtschuldirektor

Hier nochmals die Dokumente zum Download:
➥ Gymnasiale Oberstufe – Eltern_Schülerbrief
➥ Flyer – Schulvorstellung
➥ Gymnasiale Oberstufe – Informationsbroschüre
➥ Informationsabend gymnasiale Oberstufe 2021-2022
➥ Anmeldezeiten 2021-2022